Dirndl Trends für die Wiesn 2012 – es wird bunt!

3. April 2012

Dirndl Trends für die Wiesn 2012 – es wird bunt!

Was wird im Herbst auf den Wiesn getragen? Welches Dirndl wird der Eyecatcher 2012? Traditionell, klassisch, oder doch flippig und modern? Eines steht jetzt schon fest, die Dirndl fürs Oktoberfest werden kunterbunt!

Dirndl Trend: viele schöne Farben
Ein helles Gelb wird mit einem zarten Mintgrün kombiniert, und ein sattes Türkis mit einem knalligen Rot, Hellblau und Pink sehen zusammen einfach toll aus und auch ein sanftes Dunkelgrün wird mit einem sonnigen Orange zu einem Knaller – das ist nur ein kleiner Ausschnitt, wenn es um die Farben für die Wiesn Dirndl 2012 geht. Auf der Trachtenmesse „Tracht und Country“ im Herbst 2011 hat sich schon abgezeichnet, dass die Damen auf dem nächsten Oktoberfest in farbenfrohen Dirndl glänzen werden. Die Designer haben diesen Trend übernommen und machen die Bierzelte in diesem Jahr mit ihren Dirndl zu einem fröhlichen Malkasten. Erlaubt ist was gefällt und es ist kein modischer Fauxpas, wenn ein schimmerndes Gelb mit einer Seidenschürze in einem bonbonfarbenen Pink getragen wird. Alle, die es vielleicht ein wenig dezenter mögen, die können auch ganz klassisch das meergrüne Dirndl mit einer Schürze in einem kräftigen Orange kombinieren.

Mini, Midi und auch Maxi Dirndl
Wenn es um die Länge des Dirndl 2012 geht, dann haben die Damen die Qual der Wahl. Wer es frech mag, der wählt das Dirndl in Mini und kann mit einem kessen Petticoat noch mehr Blicke auf sich ziehen. Midi ist eine tolle Alternative, vor allem dann, wenn es um ein elegantes Dirndl geht. Aber auch das lange Dirndl ist fürs Oktoberfest 2012 wieder ein Thema und das nicht nur für die älteren Damen. Wenn es die maxi Version sein soll, dann ist das Fransentuch wieder IN und auch das Schnürmieder erlebt eine Renaissance. Apropos Mieder, in diesem Jahr sind nicht nur Mieder modern, gewagt, aber eine tolle Alternative ist der Bleistiftrock bis zum Knie, wenn es um ein traditionelles Dirndl geht.

Blazer, Blusen, Charivari
Eines ist in diesem Jahr allerdings ein muss, wenn es um das Dirndl für die Wiesn geht, die Bluse sollte auf jeden Fall weiß sein und auch zarte Spitzen am Ausschnitt und an den Ärmeln sind erlaubt. Wenn es am Abend etwas kühler ist, dann ist ein kurzer Blazer mit langen Revers aus leichter Baumwolle eine tolle Idee. Auch hier darf es ruhig mal einen Stilbruch geben, denn auffällige Hirschhornknöpfe sehen auch zu einem flippigen Dirndl wunderbar aus. Was beim Wiesn Dirndl 2012 auf gar keinen Fall fehlen darf, ist das Charivari, und wenn es besonders schick sein soll, dann sollte immer echtes Silber getragen werden.

Foto: istockphoto.com / RolandStollner

Schreibe einen Kommentar

Previous post:

Next post: